ONE LAST LEGACY: „II“ erscheint am 12. Oktober!

Das neue Album der deutschen Modern Metal Hopefuls One last Legacy wird, einfach nur „II“ betitelt, am 12. Oktober via Black Sunset erscheinen und verspricht ein packendes und technisch anspruchsvolles Metal Album zu werden, mit einem gehörigen Maß an Spielfreude und einem überaus brachialem Sound. Für letzteres zeigt sich das Kohlekeller Studio (u.a. Crematory, Powerwolf) verantwortlich, in welchem das Album unter der Leitung von Kai Stahlenberg aufgenommen, gemixt und gemastert wurde.
Der Silberling enthält 8 Songs bei einer Spielzeit von gut 37 Minuten. Einen ersten Höreindruck gibts in Form eines Trailers auf dem MDD YouTube Channel, in welchem der Opener Torn zusammen mit etlichen Liveaufnahmen der Band zu hören und zu sehen ist!

.
// english //
The new album of the German Modern Metal Hopefuls One Last Legacy will be released, simply titled „II“, on October 12th via Black Sunset and promises to be a gripping and technically challenging Metal album, with a lot of joy in playing and an extremely brute sound. The Kohlekeller Studio (among others Crematory, Powerwolf) is responsible for the latter, in which the album was recorded, mixed and mastered under the direction of Kai Stahlenberg.
The album contains 8 songs with a playing time of 37 minutes. A first listening impression is given in the form of a trailer on the MDD YouTube Channel, in which the opener „Torn“ can be heard and seen together with several live and backstage footage of the band!